Winkelmann News

11.12.2019 – Karrieretag Familienunternehmen

Auf der Recruiting- und Kontaktmesse für Absolventen, Young Professionals und Professionals aller Fachrichtungen wurden bei der diesjährigen Ausgabe erneut sehr viele informative und spannende Gespräche geführt und Kontakte geknüpft. Wir von der Winkelmann Group waren mit unserem modernen Messestand vertreten und haben mit unserem Team um unseren Leiter Global Human Resources Volker Arndt sowie Jürgen Pollmeier (Leiter Musterbau Winkelmann Powertrain) und Magnus Braam (Teamleiter Forschung + Entwicklung Winkelmann Building+Industry) einen intensiven und tollen Job gemacht.

Schauen Sie sich einige Eindrücke in der nebenstehenden Galerie an. 

03.12.2019 – Auslandsaufenthalt Italien

Durch das Europäische Erasmus+ Programm und das Berufskolleg Beckum hatten die angehenden Industriemechaniker Dominik Huss und Frederik Huneke die Möglichkeit ein vierwöchiges Praktikum in Vicenza (Italien) zu machen. In der Zeit wohnten sie zusammen bei einem sehr netten älteren Paar. Um die Verpflegung und Wäsche mussten sich die beiden selbst kümmern, wurden aber bei benötigter Hilfe oder Fragen tatkräftig von der Gastfamilie unterstützt.

In der ersten Woche absolvierten die beiden Auszubildenden einen Sprachkurs in Italienisch. Die Grundlagen der italienischen Sprache wurden vermittelt, um im Praktikums- und sonstigem Alltag bestehen zu können. Des Weiteren stand eine Stadtführung durch die historische Innenstadt und ein Besuch auf dem Wochenmarkt Vicenzas auf dem Plan.

In der zweiten Woche begann das Praktikum. Dominik Huss‘ Praktikumsbetrieb „Turbotech“ überholt Turbolader, wo er auch sofort tatkräftig mit anpacken konnte. Die Aufgaben bestanden darin, die Turbolader zu reparieren. Wie zum Beispiel das Säubern der Gehäuse und das Bearbeiten der Auflageflächen an der Drehmaschine. Nachdem der Turbolader repariert wurde, hat er bei jedem Turbolader die Funktion an einer speziellen Maschine getestet. Dazu gehörte ebenfalls das Einstellen der Turbolader. Auch Frederik Huneke konnte bei seinem Praktikum bei „Meccanico Gasparotto“ vom ersten Tag an seine Fähigkeiten und Kenntnisse einbringen. Zu seinen Aufgaben zählten neben dem Bedienen von CNC-Dreh- und Fräsmaschinen auch die selbstständige Kontrolle der gefertigten Teile, die hauptsächlich in Gassystemen eingesetzt werden.

An den Wochenenden besuchten die beiden Industriemechaniker-Azubis die Nachbarstädte Verona und Venedig, sowie den Gardasee.

Abschließend möchten sich beide für die Ermöglichung des Praktikums bedanken. Sie konnten in den vier Wochen viele neue Eindrücke sammeln und die Arbeitsweisen in einem anderen Land kennen lernen. Sie würden ein solches Praktikum auf jeden Fall wieder machen und können jedem, der an anderen Kulturen interessiert ist, ein solches Praktikum nur empfehlen.

25.11.2019 – Auslandsaufenthalt Malta

In der Zeit vom 5. Oktober bis zum 2. November 2019 hatten unsere beiden dualen Informatik-Studenten Tobias Witte und Dominik Kaplan die Möglichkeit an einem vierwöchigen Auslandsaufenthalt in Malta. 

Die Reise begann am Flughafen Köln-Bonn, von wo aus sie 2½ Stunden Richtung Mittelmeer geflogen sind. Dort sind die beiden in ihre Gastfamilie in Mġarr gekommen, von der wir vier Wochen lang gut versorgt wurden. In der ersten Woche haben die beiden Studenten eine Englisch-Sprachschule besucht, in der die Sprachkompetenz von beiden auf das B2 Niveau zertifiziert wurde.

Von da an trennten sich die Wege. Dominik Kaplan absolvierte sein Praktikum in Msida bei dem Eventmanagement-Unternehmen „SiGMA“ mit ca. 40-50 Mitarbeitern. Hier hatte er die Aufgabe eine Website zu Konstruieren mit deren Hilfe neue Mitarbeiter und Praktikanten, welche fast ⅓ der Beschäftigten ausmachten, einen leichten Einstieg ins Unternehmen zu gewährleisten. Dazu gab es auf der Webseite viele nützliche Tipps, einen Überblick der Unternehmensleitung und der Mitarbeiter, sowie Verweise zu den kommenden Events und den meistgenutzten Programmen  und Webseiten.

Tobias arbeitete in Ħaż-Żebbuġ bei „Horizon 2000 Computers“, welche Schulungen und PC-Reparaturen anbieten und einen kleinen Laden betreiben. Dort war seine Aufgabe zunächst regelmäßig notwendige Wartungsarbeiten auf allen Schulungscomputern durchzuführen und Reparaturen an Rechnern von Kunden zu tätigen. Anschließend wurden neue Werbegrafiken benötigt, welche er nach eigenen Vorstellungen gestalten durfte.

In der Freizeit besichtigten beide Maltas Hauptstadt Valletta, die „Schwesterinseln” Gozo und Comino, sowie einige der historischen Tempel und Ausgrabungsstätten, wie z.B. das Hypogäum von Ħal-Saflien, eine unterirdische Anlage welche ca. 3800 bis 2500 v. Chr. als Bestattungsort für die Toten wie auch als Heiligtum diente.

Ein weiterer besuchter historischer Ort war die ehemalige Hauptstadt Mdina, eine damalige Festungsstadt und Hauptquartier der Ritter von St. John, welche als die „stille Stadt“ aufgrund ihrer wenigen Einwohner und verkehrsuntauglichen Gassen bekannt ist.  Auf dem Reiseplan stand auch das „Popeye Village”, der ehemalige Drehort des Films von 1980, welches an einer wunderschönen Bucht liegt und mittlerweile als Freizeitpark geöffnet ist sowie der Fischerort Marsaxlokk. Natürlich durfte das Schwimmen im warmen Mittelmeer nicht fehlen, dessen Strände an zahlreichen Sonnentagen wurden.

Beide duale Studenten danken der Winkelmann Group für die Freistellung in den vier Wochen und dem Berufskolleg Beckum für die Möglichkeit und Organisation unserer Reise, sowie auch allen anderen Beteiligten.

19.11.2019 – AuslandSpraktikum Erasmus+ in Legnica

Vom 07.10.2019 bis zum 01.11.2019 waren unsere beiden Auszubildende Lena Mußenbrock und Johanna Stake in unserem Tochterunternehmen Winkelmann Sp. z o. o. in Legnica/ Polen. Im Rahmen des europäischen Projekts Erasmus+ haben sie vor Ort die verschiedenen Produktionswerke und Abteilungen gezeigt bekommen. Lena hat im Qualitätswesen und Johanna in der Logistik gearbeitet.

Auch in der Freizeit haben die beiden Auszubildenden viel erlebt. Neben einer Fahrt nach Breslau und Karpacz, haben sie ein Wochenende in Krakau unternommen. Auf dem Rückweg von Krakau haben beide noch die KZ-Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau besichtigt.

Nach diesen erlebnisreichen vier Wochen gaben die beiden angehenden Industriekauffrauen die eindeutige Empfehlung aus, dass „jeder, der die Möglichkeit hat, ein Auslandspraktikum zu absolvieren, die Chance nutzen sollte“!

18.11.2019 – Bildungsmesse Hamm

Die Bildungsmesse Hamm war auch in diesem Jahr wieder ein großer Magnet für zukünftige Absolventen/-innen, die noch auf der Suche nach einer Ausbildung oder dualem Studium sind. Das Team unseres Winkelmann Talent Centers hat vollen Einsatz gezeigt und zahlreichen Interessierten unsere Ausbildung, das duale Studium und die Winkelmann Group präsentiert und u.a. die noch offenen Ausbildungsstellen für das Jahr 2020 vorgestellt.

07.11.2019 – Zusatzqualifikation Modalanalyse

Um seine Fähigkeiten im Bereich der Produktentwicklung zu erweitern und die theoretischen Hintergründe seiner Bachelorarbeit zu vertiefen, erwarb Thomas Kund, dualer Maschinenbau Student bei Winkelmann, eine Zusatzqualifikation im Themengebiet Schwingungen und Modalanalyse. In der vom VDI angebotenen Schulung lehrt Schwingungsexpertin Dr.-Ing. Kerstin Kracht an zwei Tagen das Verhalten von Schwingungen in Bauteilen, wie komplexe Strukturen in Mehrkörpersimulationen abstrahiert werden können und die experimentelle Bestimmung von Eigenfrequenzen, -moden und Dämpfungen. Außerdem konnten durch den Austausch mit erfahrenen Teilnehmenden aus anderen Bereichen wertvolle, prozessübergreifende Einblicke gesammelt werden.
Ermöglicht wurde die freiwillige Fortbildung durch ein Weitbildungsstipendium der „Stiftung Begabtenförderung Berufliche Bildung“. Die Aufnahme in das exklusive Programm gelang auf Grund der besonders gut abgeschlossenen Ausbildung, die Herr Kund im Hause Winkelmann durchlaufen hat.

Seminar-Modalanalyse

17.10.2019 – Auszeichnung der IHK im Rahmen der „Europäischen Woche der Berufsbildung“

Die Winkelmann Group ist von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen im Rahmen der „Europäischen Woche der Berufsbildung“ für ihr Engagement in der betrieblichen Ausbildung ausgezeichnet worden.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten in allen Standorten der Winkelmann Group für Ihren außerordentlichen Einsatz und freuen uns auf viele weitere Möglichkeiten des internationalen Erfahrungsaustausches.

IHK - ab ins Ausland

16.10.2019 – Winkelmann Talente zum Sprachtraining nach London

Heinz Linnemann, dualer Student im Winkelmann Talent Center, sowie Tobias Batke, ehemaliger dualer Student und nun im Industrial Engineering bei Reflex Winkelmann tätig, absolvierten mit der „Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung“, kurz SBB ein Sprachtraining in London.
Voraussetzung für dieses Stipendium ist ein besonders erfolgreicher Abschluss einer anerkannten Berufsausbildung. Unterstützt werden dabei jegliche Arten von fachlicher Weiterbildung, aber auch fachübergreifende Bildung, wie zum Beispiel Sprachkurse.
Zwei Wochen galt es sein sprachliches Level an einer verifizierten Sprachschule zu verbessern. Durch das Stipendium ist es ihnen zudem möglich in den nächsten beiden Jahren an weiteren Weiterbildungsmaßnahmen teilzunehmen.👍😃 Wir sagen "Well done"!

London - Heinz Linnemann

25.09.2019 – Vocatium: Team des WTC auf der Fachmesse für Ausbildung und Studium in Münster

3.200 angemeldete Schüler von über 50 Schulen konnten sich an zwei Tagen bei 80 Ausstellern rund um die Themen Ausbildung und Studium informieren. An beiden Tagen konnte unser Team interessante Gespräche mit motivierten und interessierten Schülern führen. Ausbildung, Duales Studium und Praktika bildeten hier ein breites Spectrum. 

Wir bedanken uns bei unserem Team Johanna Stake, Ivana Vittinghoff, Heinz Linnemann, Thomas Kund, Joachim Kwikert und Claudia Deing für ihren engagierten und motivierten Einsatz.

P1090772

23.09.2019 – Hervorragende Abschlussnoten in der Ausbildung

In der aktuellen Abschlussprüfung haben drei unserer Auszubildenden ihre Ausbildung mit der hervorragenden Gesamtnote 1 (sehr gut) abgeschlossen.

Wir gratulieren Janina Kötter zu ihrer Abschlussprüfung als Industriekauffrau sowie Samuel Block und Lukas Unruh zu ihren Abschlussprüfungen als Werkzeugmechaniker Fachrichtung Stanztechnik. Selbstverständlich gratulieren wir auch allen anderen Auszubildenden zu diesen hervorragenden Leistungen!

Bild von links nach rechts:
Joachim Kwikert (Leiter Winkelmann Talent Center), Heinrich Winkelmann (Geschäftsführender Gesellschafter Winkelmann Group), Lukas Unruh (Werkzeugmechaniker), Janina Kötter (Industriekauffrau), Samuel Block (Werkzeugmechaniker), Heinz-Jürgen Buss (Geschäftsführer Winkelmann Group)

Winkelmann Talents - hervorragende Abschlussnoten

23.09.2019 – Wir generieren unseren eigenen Strom

Die Firma Winkelmann Powertrain Components ist leistungsautonom - ein bundesweit einzigartiges Beispiel! Am 19.12.2018 wurde die Firma Winkelmann Powertrain Components am Standort Schmalbachstraße in Ahlen vom öffentlichen Stromnetz getrennt und ist seitdem völlig autark. Dieses Projekt ist ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der Winkelmann-Gruppe zu mehr Energieeffizienz und Nachhaltigkeit.

Das Konzept ist zunächst einfach: Sechs Blockheizkraftwerke werden gasbetrieben und erzeugen Strom und Wärme. Der Strom wird für die gesamte WPC-Produktion verwendet. Die Abwärme wird in Kälte umgewandelt und zur Maschinenkühlung im Werk 1 genutzt. Einen entscheidenden Beitrag zum Gesamtkonzept leistete auch unsere Tochtergesellschaft Reflex GmbH. Drei Reflex-Puffertanks mit einem Fassungsvermögen von je 44.000 Litern dienen als hydraulische Abscheider und puffern die Wärme bei geringen Lasten im Betrieb. Diese Kombination sichert den gesamten Anlagenbetrieb. Ende 2018 haben wir nicht nur mit der 100%igen Umstellung der WPC-Produktion auf selbst erzeugten Strom einen Meilenstein gesetzt, sondern auch ein bundesweit einzigartiges Beispiel gesetzt.

19.09.2019 – Stadtradeln Ahlen „Kette Winkelmann“

Auch in diesem Jahr hat sich die Winkelmann Group als "Kette Winkelmann" dem Stadtradeln in Ahlen verschrieben und einen Beitrag zum Umweltschutz geleistet.

Als Team von 77 Mitarbeitern aus den verschiedenen Geschäftsbereichen der Winkelmann Group konnten innerhalb von drei Wochen insgesamt 24.109 km mit dem Fahrrad zurückgelegt und damit insgesamt 3,5 Tonnen CO2 eingespart werden. Wie in den Vorjahren waren unsere Mitarbeiter die meisten Kilometer unterwegs und stellten das zweitgrößte Team dar. Diese großartige Leistung ist ein Ansporn für uns alle, in den kommenden Jahren an dieser Kampagne teilzunehmen.

Kette_Winkelmann

20.08.2019 – Drachenbootrennen in Mühlheim

Das Team unseres Winkelmann Talent Centers hat auch in diesem Jahr wieder ein hervorragendes Ergebnis beim Drachenbootrennen in Mühlheim erzielt. In einem ganz engen Finalrennen wurde der ausgezeichnete 4. Platz von 41 Startern erreicht. Glückwunsch für diese fantastische Teamleistung!

P1090514