Zerspanungsmechaniker/-in

Allgemeine Informationen

Zerspanungsmechaniker/-in der Fachrichtung Drehmaschinensysteme/Fräsmaschinensysteme verantworten das form- und maßgenaue Herstellen von Werkstücken für Maschinen, Geräte und Anlagen durch Dreh-, Fräs- und Bohroperationen. Sie planen selbstständig die Fertigungsabläufe, wählen die nötigen Werkzeuge aus und erstellen Programme für computergesteuerte Maschinen. Außerdem überwachen Sie den Fertigungsprozess, sichern die Qualität der Werkstücke und kümmern sich um den einwandfreien Zustand der Maschinen und Anlagen. Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel dreieinhalb Jahre. Bei entsprechenden Voraussetzungen und guten Leistungen während der Ausbildung ist eine Verkürzung der Ausbildungszeit möglich.

Voraussetzungen

  • Fachoberschulreife
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Interesse für technische Zusammenhänge
  • Gute Rechenkenntnisse
  • Neugierde und Lernbereitschaft
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein